Netzwerk

Vernetztes Arbeiten ist ein wesentliches Qualitätsmerkmal psycho-sozialen Arbeitens. Vernetzungen bringen synergetische Effekte bei der Lösung von Problemen im therapeutischen Alltag und sichern, immer auf dem neusten, fachlichen Stand zu bleiben.

Andreas Hück ist Mitglied in folgenden Organisationen, Fachverbänden
und professionellen Netzwerken:

  • DeGPT e.V.: Die Deutschsprachige Gesellschaft für Psychotraumatologie ist eine wissenschaftliche Fachgesellschaft, die die Qualität in den Bereichen Forschung, Psychotherapie, Ausbildung und Vernetzung sichert.
  • EMDRIA Deutschland und EMDR-Europe sind der deutsche und europäische Fachverband für AnwenderInnen der psychotherapeutischen EMDR-Methode (Eye Movement Desensitization and Reprocessing).
  • Groupe permanente d´encadrement psycho-traumatologique des Luxemburgischen Familienministeriums garantiert die psychotherapeutische Versorgung nach Großschadensereignissen.
  • Qualitätszirkel Luxemburg ist eine Gruppe ausgesuchter PsychotherapeutInnen in Luxemburg, die sich methodenübergreifend in regelmäßigem, fachlichen Austausch befindet.
  • Andreas Hück ist Mitglied der "Liste" von Michaela Huber.